Bremer Spirituosen Contor GmbH

Wir handeln mit Geschmack.

Geschichte

Premium-Tequila ist zur Zeit in aller Munde. Doch nur wenige Marken schaffen es wirklich, mexikanische Tradition und Qualität so miteinander zu vereinen wie der Tequila Casa Vieja.

Der Grundstein vom Tequila Casa Vieja wurde vom 1878 in Santa Maria de los Aranda geborenen Don Ambrosio Garcia Hernandez gelegt. Eines glücklichen Tages, beim Wandern durch die Gegend von Mexiquito, stolperte Don Ambrosio über eine halb versteckte hölzerne Box mit Gold.

Während der mexikanischen Revolution haben viele Menschen Ihre Wertgegenstände und auch Geld verstecken müssen. Dieser glückliche Fund ermöglichte Don Ambrosio eine Investition in die Kunst der Tequila-Herstellung.

Der damals produzierte Tequila war ausschließlich für Freunde und Familie gedacht. Während der Revolution Cristera in den späten 20ern versteckte Don Ambrosio einen Priester, der ihm zum Dank eine wertvolle Flasche schenkte, in der normalerweise heiliger Wein aufbewahrt wurde. Diese Flasche hatte ein einzigartiges Design und sollte die Eigenarten eines Priesters reflektieren.

Ein Jahrhundert später erfüllten sich die Enkel Don Ambrosius einen Traum in dem sie den gleichen, perfekten Tequila produzierten, den ihr Großvater zuvor berühmt gemacht hatte. Zusätzlich verwendeten Sie für den Tequila eine Replik der Flasche, die der Priester Don Ambrosio schenkte und benannten den Tequila Casa Vieja. Zur Produktion des Tequila Casa Vieja wird ausschließlich die blaue Weber-Agave verwendet, welche 8-12 Jahre benötigt um zur optimalen Reife zu gelangen.