RYOMA

Japanese Rum

Kuroshio Village, im westlichen Teil der Präfektur Kochi, gilt als Japans ältester und im frühen bis mittleren 20. Jahrhundert für eine Zeit auch als der größte Produzent von Zuckerrohr. Dieser Erfahrung ist es zu verdanken, dass mit dem japanischen Rum Ryoma, eine einzigartige Variation einer traditionellen Spirituose entstanden ist. Die frische, braune und aromatische Zuckerrohrmelasse wird fermentiert, destilliert und dann in Fässern zur Reifung gelagert. Auf diese Art und Weise entwickeln sich die natürlichen Aromen des Zuckerrohr und werden kombiniert mit der reichhaltigen, weichen Aromatik der Eichenholzfässer.

Der japanische Rum Ryoma trägt die Charakteristika eines weichen und frischen Rums, sehr zugänglich zu genießen. Entweder auf Eis, mit heissem Wasser oder in einer breiten Variation von Cocktails. Für einen erfrischenden Drink empfehlen wir Ryoma mit Limettensa und Sodawasser zu mischen.

Farbe
Goldenes Gelb mit Nuancen von Gold
Nase
Weich und ausgewogen. Fruchtige Noten von Mango und Passionsfrucht,  orale Noten und eine feine Süße. Anschließend Aromen von Artischocke und Piment.
Geschmack
Rund und breit. Eine exquisite Mischung aus verschiedenen Geschmäckern, sehr ausgeglichen. Delikate Schokoalde, Aprikosen, P siche, Ingwer und Zimtnoten umspielen den Gaumen.
Nachklang
Langer Nachklang mit Noten von Zuckerrohr, frischem Ingwer, blumigen Noten und Citrus- und Artischocken-Aroma. Gefolgt von Tee- und Rosenblättern.

  

Dreimal ist Bremer Recht

Bremer Spirituosen Contor verteidigt Titel „Spirituosen-Importeur des Jahres

14. Juli 2017



Zum 14. Mal wurde in Neustadt an der Weinstraße der renommierte Meiningers International Spirits Award durchgeführt. Eine 60 köpfige Expertenjury verlieh für die besten Spirituosen des diesjährigen Wettbewerbs 16 Mal die höchste Auszeichnung Großes Gold, 144 Gold- und 160 Silber-Medaillen.

Der Bremer Spirituosen Contor verbucht mit seinem Spirituosensortiment 3 Großes Gold sowie 21 Gold- und 12 Silber-Medaillen und verteidigt damit seinen Titel „Spirituosen-Importeur des Jahres“ aus dem Vorjahr.

Weiterlesen …

Gunroom Navy Gin gewinnt C2C Gin Cup 2016

Prämierungen

Als herausragender Gewinner des erstmalig veranstalteten C2C Gin Cup darf sich der hochprozentige Gunroom Navy Gin freuen. Im Rahmen des Gin Festivals, welches ebenfalls seine Premiere feierte, fand in Hamburg die Gold-Prämierung des in ehemaligen Whiskyfässern gereiften Gins statt. Ebenfalls aus dem Markenportfolio des Generalimporteurs Bremer Spirituosen Contor konnte der Uncle Val’s Botanical Gin mit einer hervorragenden Silbermedaille überzeugen. Die Verkostung war Teil des C2C Spirits Cups, dem ersten Spirituosen-Wettbewerb, der ausschließlich den Geschmack des Konsumenten zum Inhalt hat.

Weiterlesen …

DIE MARKEN VON 3 BADGE MIXOLOGY EROBERN NUN AUCH DEN DEUTSCHEN MARKT

Neuer Generalimport

Original-Bild

Das Bremer Spirituosen Contor präsentiert mit dem Familienunternehmen „3 Badge Mixology“ aus Kalifornien ein absolutes Musterbeispiel an Handwerkskunst, Qualität und Tradition auf dem deutschen Markt. Die von italienischen Einwanderern abstammende Familie Sebastiani zählt zu den ältesten Weinfamilien in Sonoma und zu den erfolgreichsten Unternehmern der gesamten kalifornischen Weinindustrie. Ein Familienunternehmen, welches heute in vierter Generation geführt wird und sich auch bei den Spirituosen der Fertigung allerfeinster Qualitäten gewidmet hat. Das Sortiment besteht aus einzigartigen Qualitäten, welche man in kleinsten Chargen produzieren lässt. Dazu gehören die vielfach ausgezeichneten Marken Bib & Tucker Bourbon, Masterson’s Straight Rye, Kirk & Sweeney Rum und Uncle Val’s Gin.

Weiterlesen …

BSC ist Importeur des Jahres!

24. Mai 2016

Beim diesjährigen International Spirits Award ISW wurde dem Bremer Spirituosen Contor der Titel „Importeur des Jahres 2016“ verliehen. Die eingereichten Qualitäten aus dem Exklusivmarken-Sortiment konnten die unabhängige Expertenjury in der Blindverkostung voll überzeugen und wurden mit fünf Großen Goldmedaillen, 17 Goldmedaillen und fünf Silbermedaillen prämiert. Nach 2014 ist dies bereits der zweite Titel für das hanseatische Unternehmen aus Bremen.

Weiterlesen …