Handelsvertretungen

Gunroom Navy Gin gewinnt C2C Gin Cup 2016

Prämierungen

Als herausragender Gewinner des erstmalig veranstalteten C2C Gin Cup darf sich der hochprozentige Gunroom Navy Gin freuen. Im Rahmen des Gin Festivals, welches ebenfalls seine Premiere feierte, fand in Hamburg die Gold-Prämierung des in ehemaligen Whiskyfässern gereiften Gins statt. Ebenfalls aus dem Markenportfolio des Generalimporteurs Bremer Spirituosen Contor konnte der Uncle Val’s Botanical Gin mit einer hervorragenden Silbermedaille überzeugen. Die Verkostung war Teil des C2C Spirits Cups, dem ersten Spirituosen-Wettbewerb, der ausschließlich den Geschmack des Konsumenten zum Inhalt hat. Erhältlich sind die Gunroom Navy Gin sowie die Uncle Val’s Botanical Gin im ausgewählten Spirituosenfachhandel und in der gehobenen Gastronomie.
 
Der Spirituosenwettbewerb C2C Spirits Cup hat allein die Meinung des Verbrauchers im Fokus. Seit 2014 wird der Wettbewerb von der Initiatorin und bekannten Spirituosenexpertin Julia Nourney in verschiedenen Spirituosenkategorien durchgeführt. In der Kategorie Gin feierte der Cup dieses Jahr seine Premiere. Der Wettbewerb ist der erste seiner Art, da keine Fachjury sondern ausschließlich Konsumenten die Spirituosen bewerten. Um die Gewinner zu ermitteln ist auch hier eine professionelle Durchführung der Verkostung maßgebend. Dazu werden die Juroren auf die Blindverkostung mit einem Sensorik-Training vorbereitet. Durch eine verdeckte Verkostung spiegeln die Ergebnisse die reine geschmackliche Bewertung der Endkunden wider, anderweitig beeinflussende Faktoren wie zum Beispiel das Verpackungsdesign werden ausgeschlossen.
 
Die Gunroom Navy Spirituosen des schwedischen Unternehmens Integrity Spirits LLC überzeugten in diesem Jahr schon mit je einer Goldmedaille für den Gunroom Navy Gin bei der San Francisco World Spirits Competition sowie beim International Spirits Award (ISW).